Kontakt | Impressum

Herzlich Willkommen

Aktuelles

Vorverkauf "Lukaspassion" beginnt am Aschermittwoch

Neben den beiden großen Passionen nach Matthäus und Johannes findet sich in Bachs autographen Partituren noch eine Vertonung des Passionsberichtes nach Lukas. Weil die Partitur in Bachs Handschrift vorliegt, hat man lange Zeit Bach als Komponisten dieser Passion vermutet und das Werk unter der Nummer 246 ins Bachwerkeverzeichnis aufgenommen.
Bei genauerer Betrachtung des Kompositionsstiles erkennt man in der Partitur jedoch das Werk eines Schülers aus dem Kreis der Thomasschule und aus der Generation der Bach-Söhne. Ein Werk allerdings, das zu entdecken sich lohnt, brachte doch Bach selbst ihm durch die eigene Abschrift und durch eine nachgewiesene Aufführung seine große Wertschätzung entgegen.

In St. Marien wird am Sonntag, den 22. März um 19.00 Uhr der Motettenchor dieses zwar eher unbekannte, aber umso hörenswertere Stück zur Aufführung bringen.

Der Kartenvorverkauf hierzu beginnt am 18. Februar.
Karten zum Preis von 10 bis 25 Euro
bei der Tourist-Information Osnabrück
Bierstraße 22-23, Tel.: 0541 | 323 2202
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Wenn Sie über diese Website hinaus immer aktuell informiert sein wollen, können Sie sich unseren Newsletter schicken lassen. Und wenn Sie selber mitmusizieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich das passende Ensemble auszusuchen - bitte links klicken!

Das komplette Halbjahresprogramm für 2015 liegt für Sie in der Marienkirche und an vielen anderen Kulturorten in Osnabrück bereit. Es kann auch unter 0541.60079-222 bestellt werden.

Carsten ZündorfMusik an Marien
Carsten Zündorf