Kontakt | Impressum

Herzlich Willkommen

Nachdem mit dem Chorfest des Evangelischen Chorverbandes Niesdersachsen-Bremen und dem diesjährigen Ökumenischen Chorspaziergang bereits zwei Großereignisse des zweiten Halbjahres hinter uns liegen, beginnt sich der Blick ganz allmählich auf das Jahresende zu richten. Dieses weiß in der Kirchenmusik bekanntlich noch einmal mit vielerlei aufzuwarten.

So füllen Marienkantorei, Motetten- und Posaunenchor sowie Kinderchor und Jugendkantorei auch in diesem Jahr wieder die Adventssonntagen mit festlichem Programm. Mit Georg Friedrich Händels (1685-1752) Oratorium Messias lädt die Marienkantorei am Dienstag, den 16. Dezember um 20.00 Uhr zu ihrem diesjährigen Weihnachtskonzert (Kartenvorverkauf ab dem 25. Oktober). Das Silvester-Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach spielt am 31. Dezember um 22.30 Uhr Wiltrud Fuchs.

Weitere Informationen zu allen Konzertprogrammen in St. Marien erhalten Sie hier.

Aktuelles

Vortrag zu "Krieg und Frieden"
Die Musikwissenschaftlerin Dr. Dr. h.c. Siglind Bruhn ist am Sonntag, den 26. Oktober um 20.00 Uhr im Gemeindehaus St. Marien zu Gast. Hier wird die Dozentin der University of Michigan einen Vortrag zum Thema "Musikalische Reflexionen zu Krieg und Frieden" halten. Der Eintritt ist frei.

Kartenvorverkauf "Messias" beginnt
Der Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert der Marienkantorei beginnt am 25. Oktober. In diesem Jahr steht Georg Friedrich Händels (1685-1759) erfolgreichstes Oratorium "Messias" auf dem Programm. Die Kantorei wird dieses Meisterwerk für vier Solostimmen, Chor und Orchester am Dienstag, den 16. Dezember um 20.00 Uhr in voller Länge zur Aufführung bringen.

Karten zum Preis von 10 bis 30 Euro
bei der Tourist Information Osnabrück
Bierstraße 23-23, Tel. 0541 | 323 22 20

Frühbucher-Spezial
Sichern Sie sich Ihr persönliches "Meet and Greet" mit den Gesangssolisten und dem Dirigenten. Bei Kartenkauf bis zum 15. November arrangieren wir für Sie am Konzerttag um 18.00 Uhr ein Treffen mit Susanna Martin, Nicole Pieper, Daniel Wagner, dem "Messias" Falko Hönisch und KMD Carsten Zündorf im Chorumgang der Marienkirche. Erfahren Sie mehr über Probentechnik und persönliche Erfahrungen mit Händels Meisterwerk und kommen Sie mit den Musikern ins Gespräch. Im Anschluss wartet ein gemeinsamer Glühwein auf dem Weihnachtsmakrt auf Sie. So können Sie die Zeit bis zum Konzertbeginn angenehm überbrücken. - Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie über diese Website hinaus immer aktuell informiert sein wollen, können Sie sich unseren Newsletter schicken lassen. Und wenn Sie selber mitmusizieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich das passende Ensemble auszusuchen - bitte links klicken!

Das komplette Halbjahresprogramm für 2014 liegt für Sie in der Marienkirche und an vielen anderen Kulturorten in Osnabrück bereit. Es kann auch unter 0541.60079-222 bestellt werden.

Carsten ZündorfMusik an Marien
Carsten Zündorf